ER


Artikel im letzten gelesen...

5G wird bis zu 20 mal schneller als LTE (G4) sein und riesige Datenmengen liefern. Gegenstände, die einen entsprechenden Mikrochip haben, sollen miteinander kommunizieren können: Die smarte Milchflasche mit dem smarten Kühlschrank. Weltweit sollen dann 50 Milliarden Endgeräte miteinander vernetzt sein. 1.000 mal mehr Endgeräte als bisher sollen dann pro Quadratkilometer vernetzbar sein.



Am vergangenen Mittwoch begann der Prozess gegen die Linksterroristin Lina Engel und ihre Hammerbande.


Der 1920 zwischen Estland und Sowjetrussland abgeschlossene Frieden von Dorpat (heute Tartu – Anm.d.Red.) ist laut der estnischen Präsidentin Kersti Kaljulaid gültig. Die Grenzen der nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa errichteten Staaten sollten jedoch nicht geändert werden.


Impfung schützt vor Krankheit nicht. Dies wurde nun auch mit Blick auf einen ganz besonders politisch korrekten deutschen Musiker deutlich. Wurde die Corona-Epidemie schon Jahre zuvor von den globalen Eliten geplant? Mehr dazu erfahren Sie in dem Buch Corona: Der große Intelligenztest von Valentino Bonsanto und Jan van Helsing. Hier bestellen! Herbert Grönemeyer gibt gerne den moralischen Zuchtmeister der Nation.


Die Lastwagenbauer MAN, Daimler, Volvo/Renault, Iveco und DAF sollen jahrelang illegale Absprachen getroffen haben. Die größte Schadensersatz-Klage gegen das europäische Lkw-Kartell ist jedoch geplatzt.



Russlands Präsident Wladimir Putin trifft am Donnerstag, dem 23. Januar, am Ben Gurion-Flughafen in Tel Aviv ein, und soll im Anschluss am 5. Welt-Holocaust-Forum teilnehmen.


Der Virologe Christian Drosten ist in der Corona-Krise zum bekanntesten Wissenschaftler Deutschlands aufgestiegen. Sein Vorgänger an der Charité Berlin war 27 Jahre lang Detlef Krüger. Auch wenn er seinen Kollegen schätzt, hat der Seniorprofessor doch eine eigene Meinung zu Antikörpertests, dem Lockdown und zur Gefährlichkeit des Coronavirus


Die linksradikalen Proteste der „Black-Lives-Matter-Bewegung“ werden in den USA immer gewalttätiger und richten sich neben Denkmälern auch zusehends gegen Weiße und Christen. In der Stadt St.Louis in Missouri eskalieren die Proteste seit Tagen.


Das Schnellläufer-Tief „Petra“ ist in der Nacht zum Dienstag sowie am Morgen über Deutschland, Österreich und die Schweiz gezogen und hat heftigen Sturm und viel Regen in diese Region gebracht. Am Bodensee sowie im Alpenvorland gab es orkanartige Böen, lokal über 140 Stundenkilometer, die zahlreiche Schäden verursachten.



Die Proteste gegen die Impfpflicht und die Corona-Politik ebben nicht ab. Im Gegenteil: Sie scheinen von Woche zu Woche massiv anzuwachsen. Am vergangenen Montag fanden in Deutschland erneut zahlreiche Demonstrationen mit 300.000 Teilnehmern statt.von Paul Soldan 300.000 Demonstrierende bei 1.500 regierungskritischen Umzügen – das sind die offiziellen Zahlen der deutschen Polizeibehörden zu den landesweiten Protesten am Montag.


Damit sich Hauptstadt-Polizisten politisch korrekt zum Kasper machen können, hat die Berliner Polizei die hauseigene Fahrradstaffel erweitert. Insgesamt 70 neue Dienst- und Lastenräder stehen den Beamten in den örtlichen Polizeidirektionen jetzt zur Verfügung.


Werden die mRNA-Impfstoffe gegen Corona je auf Dauer zugelassen? Daran zweifelt BioNTech offenbar selbst. Denn der Konzern räumt in einem firmeninternen Bericht freimütig ein, dass man bis heute weder die Wirksamkeit noch die Sicherheit des eigenen Präparats Comirnaty belegen kann und fürchtet außerdem wegen schwerer Impfschäden in Haftung genommen zu werden. Trotzdem wurde 2021 ein zweistelliger Milliardengewinn eingefahren.


Die EU ist laut dem Pressesprecher der EU-Kommission, Peter Stano, der Ansicht, dass die palästinensisch-israelische Regelung durch direkte Verhandlungen beider Länder im Rahmen des Völkerrechts zu vollziehen sei. Dies geht aus seinem Kommentar zu dem von US-Präsident Donald Trump vorgeschlagenen Plan zur Friedenserzielung im Nahost hervor.



„Gerade jetzt, da wir so viel an Weihnachten und an den kommenden Jahreswechsel denken, wünsche ich mir und wünsche ich uns allen, dass wir mehr denn je miteinander und füreinander einstehen“, appellierte Merkel im Bundestag in einer Regierungserklärung zur Corona-Politik an die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger.Zugleich stimmte Merkel die Menschen auf eine wahrscheinliche weitere Verlängerung der Kontaktbeschränkungen bis Januar ein.


Nach der Panzerentscheidung: Heraus auf die Straße! Die ersten Termine stehen schon fest. COMPACT hat das faktenreiche Aufklärungsmaterial, mit dem Sie Ihre Mitmenschen aufwecken können. Das ist der Weg in den Dritten Weltkrieg.


Dass sich Deutschland und Europa im Krieg gegen Russland befinden, haben in den letzten Tagen viele Offizielle im Westen offen verkündet: Vom EU-Chefdiplomaten Josep Borrell bis hin zur deutschen Außenministerin Annalena Baerbock. Die russische Führung scheint bereit zu sein für diesen Krieg.


Angesichts der andauernden Wirtschaftskrise im Libanon bittet der Zentralbankchef des Mittelmeer-Staates, Riad Salameh, die Geberländer um Hilfe, um den Finanzsektor zu stabilisieren.



Die grassierende Korruption in der Ukraine wird dazu führen, dass die Waffenlieferungen des Westens für ihn nach hinten losgehen werden – und all das nur, damit man sich mit einer antirussischen Haltung als Bannerträger des “Liberalismus” und der “Demokratie” präsentieren kann.von Ian Miles Cheong Aus der Ferne betrachtet scheint das Ausmaß der ukrainischen Korruption viel tiefer zu gehen, als es die jüngste Erschütterung im geltenden Narrativ zur Ukraine vermuten lässt.


Der Buchstabe Z gilt als Symbol der russischen Truppen in der Ukraine und ist deshalb in mehreren Bundesländern verboten. Zugleich ist der Buchstabe auch Titel eines Filmklassikers, der eine politische Diktatur entlarvt. Unsere neue Spezial-Ausgabe „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ wendet sich gegen Kriegstreiberei und liefert alle Argumente für eine echte Friedensbewegung. Hier mehr erfahren.


Der Psychologieprofessor Dr. Harald Walach erklärt, welche neurologischen, psychologischen und soziologischen Faktoren die "Konstruktion der Wirklichkeit" beeinflussen. Anhand vieler Beispiele zeigt er, welche Rolle diese Art der Wirklichkeits-Konstruktion in der Coronakrise spielt.


Ein US-Geheimdienst fügt eine fliegende Untertasse in sein Logo ein – und über der Ukraine wurden angeblich UFOs gesichtet. Sind da wirklich Außerirdische unterwegs, soll ein neues Bedrohungsszenario konstruiert werden – oder erleben wir die „Rückkehr der Dritten Macht“, über die Gilbert Sternhoff in seinem gleichnamigen Buch berichtet? War es nur ein Scherz des National Intelligence Manager for Aviation – oder steckt mehr dahinter? Die in Washington D. C.



Die Rituale und Grade der Freimaurerei sind für Außenstehende ein Buch mit sieben Siegeln. Welche Allegorien und Metaphern benutzen die Logenbrüder – und wofür stehen sie? Ein Auszug aus COMPACT-Spezial „Freimaurer. Über die Verschwörungen der größten Untergrundarmee der Welt“. Hier mehr erfahren. Der Bruder wird mit freiem Oberkörper und verbundenen Augen in den Tempelraum geleitet. Um den Hals trägt er einen Strick.


Für die linksterroristische Antifa sind Lina Engel und ihre Mitangeklagten Helden. Doch wie es scheint ist Johannes Domhöver, einer der Tatverdächtigen, nicht nur ein militanter Schläger, sondern auch ein brutaler Vergewaltiger. Brisant: Das Opfer stammt selbst aus der linksextremen Szene.


Polen unterstützt die Initiative Russlands, einen Komplex von Archivdokumenten zum Zweiten Krieg einzurichten und ist laut dem stellvertretende Außenminister Polens, Pawel Jablonski, bereit, Hilfe dabei zu leisten.


Die sogenannte "Doomsday Clock" soll der Menschheit vor Augen führen, wie nahe sie sich am Abgrund bewegt. Aktuell wurde diese "Weltuntergangsuhr" auf 100 Sekunden vor Mitternacht gestellt. Wir stehen demnach nur noch kurz vor der großen Katastrophe.



Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach bestellt schon mal Impfstoff für die Corona-Killer-Variante im Herbst, während Bundesinnenministerin Nancy Faeser die geplante Entführung Lauterbachs zum Vorwand nimmt, um noch mehr Überwachung zu ermöglichen. Wie wir bei Corona und Impfungen permanent hinters Licht geführt werden, ist in unserem großen Corona-Lügen-Paket umfangreich dokumentiert. Hier mehr erfahren. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) schlägt zurück.


Esoterik und okkultes Wissen: Anfang des 20. Jahrhunderts hatten Heilslehren Hochkonjunktur – spirituelle wie politische. Beides floss zusammen bei den Ariosophen, die als Geburtshelfer des esoterischen Nationalsozialismus gelten. COMPACT-Geschichte „Das okkulte Reich“ dringt in Verbotszonen ein, in die sich andere nicht vorwagen. Hier mehr erfahren. Esoterische Grüppchen schossen um die Jahrhundertwende wie Pilze aus dem Boden.


Great Reset: Nach dem Geschlecht steht nun der Mensch selbst zur Disposition. Ein Auszug aus dem Buch Das Große Erwachen gegen den Great Reset von Alexander Dugin. Hier bestellen. _ von Alexander Dugin Nachdem er seinen letzten ideologischen Feind besiegt hatte, das sozialistische Lager, war der Kapitalismus an einen kritischen Punkt angelangt. Der Individualismus, der Markt, die Ideologie der Menschenrechte, die Demokratie und die westlichen Werte hatten sich im globalen Maßstab durchgesetzt.


Nachrichtenüberblick: Proteste in Teheran gegen Führung; Keine Beweise für Angriffspläne auf Botschaften; Hongkong verweigert Chef von Human Rights Watch die Einreise; Weiteres Opfer des Vulkanausbruchs; Drei Tote in Haus in Starnberg; Siemens wegen Kraftwerk in der Kritik



In ganz Europa führen Klima-Chaoten Attacken gegen Kunstwerke aus und blockieren Straßen. Die Ampel sperrt sich gegen höhere Strafen. Lesen Sie in unserem COMPACT-Spezial Öko-Diktatur: Die heimliche Agenda der Grünen, welche Hintermänner aus der Welt des großen Geldes wirklich hinter den sogenannten „Klimarebellen“ stecken. Hier mehr erfahren.


Die Beziehungen zwischen Warschau und Moskau sind in der letzten Zeit angespannt – wegen der unterschiedlichen Einschätzung der Ereignisse während des Zweiten Weltkriegs. Die polnischen Behörden werfen Russland vor, die Geschichte des Zweiten Weltkriegs umzuschreiben. Sputnik unterhielt sich mit dem russischen Senator Alexej Puschkow.


Beim diesjährigen Treffen des Weltwirtschaftsforum in Davos plauderte dessen Leiter Klaus Schwab mit Pfizer-Chef Albert Bourla. Der ließ die Katze aus dem Sack: Man plant, nun auch einen Grippe-Impfstoff mit mRNA-Technologie zu produzieren. In COMPACT-Spezial „Geheime Mächte: Great Reset und Neue Weltordnung“ enthüllen wir, wer hinter den Kulissen die Strippen zieht. Hier mehr erfahren.


Die durch Gebühren finanzierte öffentlich-rechtliche ARD scheint ihre Leser und Zuschauer für besonders einfältig zu halten. Diesmal bei einem Foto, das den deutschen Wirtschaftsminister Robert Habeck bei seinem Besuchs in Katar zeigt.von Günther Strauß Ein kürzlich überall verbreitetes Foto zeigt Habeck, wie er mit geschlossenen Augen einen Kotau vor dem katarischen Handelsminister macht. Dabei erscheint Habeck deutlich kleiner und gebückter als sein Gastgeber.



Einer der größten chinesischen Hersteller von Telekommunikationsausrüstung, das Unternehmen ZTE, hat Pläne angekündigt, rund 1,7 Milliarden US-Dollar aus einer privaten Aktienplatzierung zu beschaffen, um Forschung und Entwicklung von 5G-Netzen zu finanzieren.


In Deutschland kommt es vermehrt zu gewaltsamen Übergriffen in Supermärkten. Im Kreis Asperg bei Stuttgart endete einer sogar mit einem Polizei-Einsatz, nachdem verärgerte Hamsterkäufer drohten einen Laden in Brand zu stecken und die Kassierin umzubringen.


Langsam wird klar, was der Wahlsieg von Giorgia Meloni für Italien und geopolitisch bedeuten könnte. Obwohl die Frau harmlos für die NATO ist, ist sie eine tickende Zeitbombe für die EU. Wenn sie die kommenden Boykottversuche übersteht, könnte sie sogar die konservative Wende in Europa herbeiführen.


Das Familienunternehmen Tönnies wurde 1971 nahe Gütersloh gegründet, mittlerweile macht der Konzern pro Jahr über sechs Milliarden Euro Umsatz. Er ist Deutschlands größter Schlachtbetrieb für Schweine und auch Rinder werden in dem Unternehmen in Massen verarbeitet. Vor den jüngsten Corona-Fällen und dem damit verbundenen Lockdown wurde bei Tönnies im Schnitt alle drei Sekunden ein Schwein geschlachtet – bis zu 30.000 Schweine pro Tag, auch am Wochenende.



In den letzten Jahrzehnten wurde die Welt von zwei Finanzkrisen heimgesucht, welche die liberale Weltordnung ins Stocken brachten. Das Corona-Virus hat eine neue globale Krise ausgelöst – die nur durch Kopplung zwischen "Markt" und staatlicher Lenkung zu meistern sein wird.


Das Coronavirus ist inzwischen in 148 Ländern ausgebrochen, das neue Epizentrum ist Europa – am schlimmsten betroffen ist Italien, wo mittlerweile mehr Todesfälle als in China zu beklagen sind. Staaten reagieren mit Grenzschließungen und Lockdowns. Schon jetzt sind die Folgen für die Weltwirtschaft fatal. Die deutsche Automobilindustrie hat ihre Produktion komplett eingestellt, weil globale Lieferketten nicht mehr eingehalten werden können.


In China breitet sich die neue Lungenkrankheit aus. Allein am Wochenende meldeten chinesische Behörden 136 neue Ansteckungen. Bisher wurden drei Todesfälle bestätigt. Das Virus erreichte mittlerweile auch Südkorea.


Spätestens seit der ARD-Sendung „Hart aber fair“ zum Thema „Gendergerechte und rassistische Sprache“ vom vergangenen Montagabend ist er in aller Munde – der „Mohrenkopf“. Die Rede ist sowohl vom gleichnamigen Kieler Restaurant als auch von dessen Inhaber, des Nigerianers Andrew Onuegbu. Der ist „stolz darauf, ein Mohrenkopf“ zu sein – womit er den selbsternannten Jagdhunden auf der Hatz nach „Rassisten“ ihren Knochen nimmt. Jetzt knurren sie.



In der Republik Abchasien ist es zu einer politischen Krise gekommen, die am 9. Januar ausbrach. Im Laufe der Zuspitzung der Ereignisse besetzten Unterstützer der Opposition die Präsidialverwaltung und fordern den Rücktritt des amtierenden Präsidenten.


Crack? LSD? Stechapfeltee? Kokain? Crystal Meth? Alles zusammen? Als Beobachter des politischen Tagesgeschehens fragt man sich schon länger, welche Rauschmittel der ukrainische Präsident, Wolodymyr Selenskyj, wohl von seinem Leibarzt verschrieben bekommt. Unter rationalen Gesichtspunkten lassen sich seine wirren und zusammenhangslosen Äußerungen jedenfalls nicht mehr zusammenfassen.


Nach Durchsicht der Liste der offiziell registrierten Wahlbeobachter durch das Nachrichtenmagazin Mandiner stellt sich heraus: Sowohl die OSZE-Delegation als auch eine Reihe von Soros-Organisationen könnten ganz andere Motive in der Hinterhand halten. Das Feindbild Russland wurde vom ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán nicht bedient. Wie tickt Putin? Wie funktioniert das von ihm regierte Land? Mehr dazu erfahren Sie in COMPACT Spezial Feindbild Russland: Die NATO marschiert. Hier bestellen.




BILDER


VIDEO