Stopp Ramstein-Kampagne: Hier ergehen täglich Killer-Befehle

Autorius: RT deutsch Šaltinis: https://deutsch.rt.com/interna... 2016-06-11 07:14:36, skaitė 613, komentavo 0

Stopp Ramstein-Kampagne: Hier ergehen täglich Killer-Befehle

Stopp Ramstein-Kampagne: RT Deutsch berichtet live von den Protesten

Heute startet die „Stopp Ramstein-Kampagne“ gegen den Drohnenkrieg. In Kaiserslautern beginnen die Proteste mit Veranstaltungen. Am Samstag wollen die Aktivisten eine Menschenkette um die US-Airbase bilden. RT Deutsch ist mit Reporterin Maria Janssen vor Ort und interviewt die Teilnehmer.

RT-Gastautor Rainer Rupp spricht über die Funktion von Ramstein. Die Airbase arbeitet als eine Relais-Station, so der ehemalige NATO-Mitarbeiter. „Hier ergehen täglich Killer-Befehle.“

Samstag: 11. Juni 2016, 07:32

Auch das Soldatenmagazin der US-Armee, The Stars and Strips, berichtet ausführlich über die geplanten Proteste. Am Donnerstag erschien ein Beitrag, in dem Aktivisten und Organisatoren ausführlich zu Wort kommen.

Thousands expected to protest alleged drone operations at Ramstein

Freitag, 10. Juni 2016, 20:00

Freitag, 10. Juni 2016, 19:48

Am heutigen Freitag Abend starten die Proteste gegen die Drohnenflüge von der US-Airbase Ramstein. 

Das Friedenscamp ist eingerichtet

Am Samstag erwarten die Veranstalter 5.000 Demonstranten. Mit einer Menschenkette und Kundgebungen geht am Samstag die  Kampagne "Stop Ramstein 2016" in Kaiserslautern und an der nahen US Airbase Ramstein zu Ende.

Das Bündnis aus Friedensaktivisten, sozialen Bewegungen, aus Wissenschaft und Politik hat sich zum Ziel gesetzt, über die zentrale Rolle von Ramstein als Drehkreuz der NATO-Kriegsführung und den Einsatz tödlicher Kampfdrohnen in Asien und Afrika aufzuklären.

Die Kriegsgegner fordern die Schließung der Militärbasis. "Ramstein muss geschlossen werden", sagt Organisator Reiner Braun von der kritischen Juristenvereinigung gegenüber RT Deutsch.