Google will nonkonforme Corona-Berichterstattung durch Werbe-Entzug austrocknen

Autorius: Karel Meissner Šaltinis: https://www.compact-online.de/... 2020-07-20 12:59:00, skaitė 188, komentavo 0

Google will nonkonforme Corona-Berichterstattung durch Werbe-Entzug austrocknen

Wie macht man Kritiker im Internet mundtot? Das geht in sozialen Netzwerken und Medienplattformen am leichtesten durch direkte Zensur wie Löschung oder Sperrung des Accounts – hier haben sich Youtube, Twitter und Facebook als hochaktiv erwiesen. Eine weitere Möglichkeit ist die finanzielle Austrocknung durch Entzug von Werbeoptionen. Genau das hat Google mit nonkonformen Corona-Berichten vor.

Alphabet Google wird seine Werberichtlinien ab dem 18. August – also möglicherweise kurz vor Ausrufung der Zweiten Welle – dahingehend ändern, dass neben Berichten, die angebliche „Verschwörungstheorien“ enthalten, keine Werbung mehr geschaltet wird. Das betrifft sowohl Artikel wie ganze Webseiten, die auf diese Weise monetär „ausgetrocknet“ werden könnten.

Wie üblich nutzen Zensoren dehnbare Begriffe, und was Google unter „Verschwörungstheorien“ zu Corona versteht, umfasst laut CNBC auch Meldungen über die angebliche Entwicklung des Virus in chinesischen Laboren oder dass Bill Gates ihn erfunden habe. Auch Behauptungen, dass ein künftiger Impfstoff gegen Corona das Erbgut der Bevölkerung verändern solle. Die Überprüfung der Inhalte werde sowohl durch Personal wie durch Automatik erfolgen.

Laut Heise-Online habe Google bereits über 200 Millionen Anzeigen gelöscht, in denen die Corona-Angst ausgenutzt wurde, beispielsweise durch Bewerbung von wissenschaftlich nicht nachgewiesener Behandlungsmethoden.

Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen. Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Karina Reiß klären auf – mit Daten, Fakten und Hintergründen.

Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Corona-Krise! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten. Hier bestellen.