"Identitäre Bewegung" darf als „gesichert rechtsextrem“ eingestuft werden

Autorius: Ute Fugmann Šaltinis: https://www.compact-online.de/... 2020-06-25 11:43:00, skaitė 129, komentavo 0

Berlin. Im Bezirk Neukölln ist für kommenden Freitag eine Demonstration  unter dem Motto „Den rechten Terror stoppen“ angemeldet. In der Nacht zu vergangenem Freitag brannte in der Sonnenallee ein Lieferwagen. Nicht neu, sondern Alltag in der einstigen deutschen Hauptstadt. Allerdings sei an der Hauswand direkt neben dem Tatort ein NS-Symbol festgestellt worden.

Skandal! Nein! Doch! Ooorrr! An der Fassade der Bäckerei Damaskus wurde ein Hakenkreuz aufgetragen. Unglaublich. Ich hab ja schon von Fällen gehört, wo Linke beim Malen nach Zahlen erwischt wurden. Na ja. Anscheinend war´s sogar mal richtig rum. Bisschen Anerkennung brauchen die Künstler ja auch. Leider sind diese noch nicht ermittelt. Egal. Die Event-Szene von Berlinistan freut sich schon drauf. Zusammen mit BlackLivesMatter und Antifa wird es schon ausreichend Party geben. Zaun drum. Fertsch.

Dieselben Terroristen ähm Aktivisten wollen die Polizeiarbeit in Stuttgart erschweren. Die Beamten dort richteten ein Hinweisportal für Fotos und Videos aus der Krawallnacht vom letzten Samstag ein. Auf Indymedia, der Seite, die es eigentlich ja schon gar nicht mehr geben dürfte, riefen jetzt Unbekannte auf, die Seite der Polizei zu torpedieren: „Um dieses Vorhaben auf Grundlaufen zu lassen, schlagen wir vor, das hierfür eingerichtete Hinweisportal mit Bildern und Videos von Polizeigewalt zu überschwemmen und es lahm zu legen.“ Tag24 verlinkt natürlich gerne direkt zur gerichtlich verbotenen Website. SPD-Blatt halt.

Der Gesundheitsbankkaufmann Jens Spahn ist von der CDU. Das macht es nicht besser. Er findet die Corona-Einschränkungen in Gütersloh gerecht: „Deswegen sind das jetzt harte ein bis zwei Wochen für die Bevölkerung in den Regionen, aber es ist eben wichtig, jetzt auch entschlossen und entschieden dieses Geschehen einzudämmen.“ Welches Geschehen?

Rindviecher werden seit Jahren gegen das Corona-Virus geimpft! Beim Zerteilen der toten Kühe, Kälber und Ochsen werden auch Teile dieser Impfungen freigesetzt. Keiner ist danach krank, aber die Tests schlagen an! Das ist wie mit den Zecken! Ich kenne leider Fälle von Hunden aus schlechter Haltung mit hunderten Zecken am Balg, die nach ihrer Rettung ein unbeschwertes Hundeleben erleben durften, und Menschen, die an einem einzigen Zeckenbiss fast verreckt sind. Meiner Meinung nach wird hier nur ein ganz mieses Spiel mit der Angst gespielt. Aber es funktioniert.

Das miese Spiel gegen die Identitäre Bewegung funktioniert auch. Laut dem Verwaltungsgericht Berlin darf die IB vom Verfassungsschutz als „gesichert rechtsextrem“ eingestuft werden. Hmm. Die Gruppe verfolge Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung, erklärte das Gericht. Besonders die Forderung nach einer ethnisch-kulturellen Homogenität und den Erhalt einer ethnischen Reinheit aller Völker verstoße gegen die Menschenwürde. Echt jetzt? Fragt mal in Südafrika oder nur südlich des Mittelmeeres nach!

Mein Highlight des Tages war die Behauptung einer PoC, dass Ludwig van Beethoven ein Schwarzer war, der sich weiß pudern musste! Klar. Die Nummer 18 bestimmt auch! Gute Nacht Deutschland!